Gewichtsbefreiung: Das Herzlied im ThetaHealing

Im Abnehmprogramm des ThetaHealings spielt das Herzlied eine ganz entscheidende Bedeutung. Mithilfe dieses Prozesses k├Ânnen der ├ärger und das Leid aus allen Ebenen entlassen werden. Wenn diese Emotionen uns nicht weiter belasten, kann das ├╝bersch├╝ssige Gewicht auch verloren werden. 

Unser Herz gibt einen stetigen Ton von sich. Verst├Ąrkt durch die eigene Stimme kann ein ganz neuer und kraftvoller Ton erschaffen werden. Und genau dieser Ton wird f├╝r den Prozess des Herzlieds ben├Âtigt. Mit diesem Ton k├Ânnen der Schmerz und das Leid aus dem Herzen entlassen werden. Um mit dem ThetaHealing abnehmen zu k├Ânnen, ist es entsprechend auch wichtig den Prozess des Herzlieds zu vollf├╝hren. Um den ben├Âtigten Ton f├╝r diesen so wichtigen Prozess zu erschaffen, wird die folgende ├ťbung durchgef├╝hrt:

  • Zentriere dich zun├Ąchst im Herzen und visualisiere, wie du hinab zu Mutter Erde gehst.
  • Visualisiere nun, wie du die Energie durch deine F├╝├če nach oben ziehst und ├Âffne nacheinander alle Chakren. Lass die Energie weitersteigen bis zum Kronenchakra und schwebe durch dieses in einer strahlenden Lichtkugel hinaus ins Universum.
  • Schwebe ├╝ber das Universum hinaus ÔÇô vorbei an den wei├čen Lichtern, dem dunklen Licht, dem wei├čen Licht, der gallertartigen Masse. Schwebe zum irisierenden wei├čen Licht der siebten Ebene der Existenz.
  • Gib nun die Anweisung: ÔÇ×Sch├Âpfer Allen Seins, ich weise an, dass das Leid aus dem Herzen durch einen Ton meiner Stimme entlassen wird. Danke! Es ist vollzogen. Es ist vollzogen. Es ist vollzogen.ÔÇť
  • Stelle dir nun vor, dass du tief in dein Herz hineingehst. H├Âre dem traurigen Leid zu, das von deinem Herz gesungen wird. Lass den Ton durch deine Stimme hinauskommen. Es wird ein stetiger und neutraler Ton sein, der zudem auch nicht sonderlich laut ist. Verzichte darauf, das Leid hinauszuschreien. Denn in diesem Fall w├╝rde es wieder angezogen werden. Entlasse das Leid durch einen langsamen und ausgleichenden Ton. 
  • W├Ąhrend du dem Klang zuh├Ârst, h├Ârst du auch all den Groll, ├ärger, Hass etc., der in deinem Herzen eingeschlossen war. Lasse dann das Lied deines Herzens aus deinem Mund kommen. 
  • F├╝hre diesen Prozess f├╝r jedes Organ in deinem K├Ârper durch. Vom Herzen gehst du in den Solarplexus, anschlie├čend in den Bauch und von dort aus kannst du frei w├Ąhlen. Sofern du ersch├Âpft bist, beginne mit den Nebennieren oder den Nieren. Auf diese Weise bekommst du neue Energie geschenkt. Konzentriere dich immer darauf, die Energie aus jedem Organ zu entlassen ÔÇô so lange bis du sicher bist, dass sie weg ist. Erst dann gehst du zum n├Ąchsten Organ ├╝ber.
  • Behalte immer im Hinterkopf, dass du dies alles nicht nur f├╝r dich selbst, sondern auch f├╝r deine Familie tust. Manchmal kann das Entlassen des Leids auch so qualvoll sein, dass man weglaufen m├Âchte. Deshalb solltest du immer daran denken, diesen Prozess zu beenden.
  • Sofern du fertig bist, verbinde dich wieder mit der Energie des Sch├Âpfer Allen Seins. Nimm einen tiefen Atemzug und vollf├╝hre eine energetische Trennung.

Woran du erkennst, ob der Prozess beendet ist

Deine Gef├╝hle geben dir an, ob der Prozess des Herzliedes abgeschlossen ist. Wenn du dich f├╝hlst als h├Ąttest du alles Leid und allen ├ärger aus deinem Herz und deinen Organen entlassen, kannst du dir sicher sein, dass der Prozess abgeschlossen ist. Nach einem erfolgreichen Herzlied wirst du dich nicht nur gl├╝cklich f├╝hlen, sondern auch voller Energie. Unter Umst├Ąnden muss der Prozess mehrmals vollzogen werden. Und manchmal kann Leid auch nur in Schichten abgebaut werden. Du solltest in diesem Fall also ein wenig Geduld haben.

Trauer der Familie entlassen

Viele Menschen tragen die Belastung der Familie mit sich herum. Diese Menschen tragen aber nicht nur die Belastung mit sich herum, sondern auch ├╝bersch├╝ssiges Gewicht. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist, dass die Wohnungen dieser Menschen etwas unordentlicher sind. Ist das Zuhause aufger├Ąumt oder nicht, spiegelt dies auch immer die eigenen Glaubenss├Ątze wider ÔÇô sowohl die genetischen wie auch andere. Ein Durcheinander zuhause bedeutet auch immer, dass ein genetisches Durcheinander vorhanden ist. 

Dabei solltest du bedenken, dass wir alle ein Bild von uns selbst und anderen haben. Damit wir auch in dieses Bild passen, spielen wir bestimmte Rollen innerhalb der Familie. So vertreten viele von uns beispielsweise den Glaubenssatz, dass Gro├čeltern etwas dicker und entsprechend auch knuddeliger sein m├╝ssen. Bei einem solchen Glaubenssatz ist durchaus Glaubensarbeit notwendig. 

Fr├╝her waren schwere Menschen zudem auch Respektspersonen. So kann es eben auch in der DNA oder den Genen verankert sein, sich durch ├╝bersch├╝ssiges Gewicht Respekt verschaffen zu wollen. Alles, in unserem K├Ârper passiert aus einem bestimmten Grund und Zweck ÔÇô selbst wenn es den Anschein hat, als wenn es nicht immer zum Besten oder H├Âchsten w├Ąre. 

Wenn wir beginnen die Trauer zu entlassen, k├Ânnen wir auch die energetischen Belastungen der eigenen Familie aufl├Âsen. 

Aus dem gesamten Programm zum Abnehmen im ThetaHealing ist das Herzlied ein wichtiger Schritt, der unter keinen Umst├Ąnden ausgelassen werden sollte. Durch diesen Prozess kannst du all den ├ärger und das Leid loslassen. Auf diese Weise verlierst du nicht nur die damit verbundenen Emotionen und Glaubenss├Ątze, sondern auch das ├╝bersch├╝ssige Gewicht.

Serie zum Thema Abnehmen mit Theta Healing

Dieser Artikel ist Teil 5 der Artikel-Serie zum Thema Abnehmen mit Theta Healing. Die anderen Teile findest du hier:

Passende Artikel

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Ung├╝ltige E-Mail-Adresse","url":"URL ung├╝ltig","required":"Bitte Pflichtfelder ausf├╝llen"}

Ich freue mich ├╝ber deine Nachricht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen